Image

Kennung
Anzahl Stellen
Umfang
Vergütung
Beginn
Bewerbungsfrist
402245
1
50 %
EG 13 TV-L
01. August 2022
30.06.2022
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.
fachlich
Ansprechpartner*in

Prof. Dr. Andreas Hüttner
andreas.huettner(at)uni-flensburg.de
Verwaltung
Ansprechpartner*in

Inken Alsen
alsen(at)uni-flensburg.de

Wir bieten:

  • einen Arbeitsplatz in einem wertschätzenden und kollegialen Umfeld
  • sichere Vergütung nach Tarif
  • Flexible Arbeitszeiten inkl. mobilem Arbeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • die Möglichkeit zu fachlichen Fortbildungen
  • die kostenlose Teilnahme an Sprachkursen an der EUF
  • die Nutzung des Sportzentrums der EUF zu vergünstigten Konditionen
  • Ticketermäßigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket)

Am Institut für mathematische, naturwissenschaftliche und technische Bildung der Europa-Universität Flensburg ist zum 01.08.2022

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (d/m/w) in der Abteilung Technik und ihre Didaktik

zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses mit dem Ziel der Promotion zunächst befristet auf drei Jahre zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung um bis zu drei weitere Jahre. 

Ihre Aufgaben:

  • wissenschaftliche Qualifikation (Promotion) mit einem technikdidaktischen Forschungsschwerpunkt
  • Dienstleistungen in der Forschung: eigenständige Mitarbeit bei der Vorbereitung, Mitarbeit bei der Durchführung und Administration von Forschungsprojekten im Bereich der Technikdidaktik; Mitarbeit bei der Entwicklung und Pflege der Kooperation mit Unternehmen und schulischen sowie außerschulischen Bildungsträgern; Unterstützung in der Drittmittelakquise
  • Dienstleistungen in der Lehre: eigenverantwortliche Durchführung von Lehrveranstaltungen zur Ausbildung von Techniklehrer*innen im Umfang von 2 SWS
  • Administrative Dienstleistungen: Mitarbeit bei der Betreuung der Labore und Werkstätten

Ihr Profil:

  • ein mit möglichst sehr guten Ergebnissen abgeschlossenes technikdidaktisches Masterstudium bzw. ein vergleichbarer Abschluss (von Vorteil wäre ein Lehramtsstudium)
  • Erfahrungen im schulischen oder außerschulischen Bildungsbereich

  Für die Bewerbung erwünscht sind:

  • Kenntnisse über Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Sichere Beherrschung der englischen Sprache entsprechend mindestens dem Niveau B2

Die Europa-Universität Flensburg möchte in ihren Beschäftigungsverhältnissen die Vielfalt der Biographien und Kompetenzen fördern. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Personen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Europa-Universität Flensburg strebt in allen Beschäftigtengruppen ausgewogene Geschlechterrelationen an.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung