Image

Kennung
Anzahl Stellen
Umfang
Vergütung
Beginn
Bewerbungsfrist
542231
1
50 %
EG 13 TV-L
01. November 2022
01.09.2022
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.
fachlich
Ansprechpartner*in

Prof. Dr. Birgit Däwes
birgit.daewes(at)uni-flensburg.de
Verwaltung
Ansprechpartner*in

Inken Alsen
alsen(at)uni-flensburg.de

Wir bieten:

  • einen Arbeitsplatz in einem wertschätzenden und kollegialen Umfeld
  • sichere Vergütung nach Tarif
  • Flexible Arbeitszeiten inkl. mobilem Arbeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • die Möglichkeit zu fachlichen Fortbildungen
  • die kostenlose Teilnahme an Sprachkursen an der EUF
  • die Nutzung des Sportzentrums der EUF zu vergünstigten Konditionen
  • Ticketermäßigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket)

Im Seminar für Anglistik und Amerikanistik der Europa-Universität Flensburg ist zum 1. November 2022 eine Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (d/m/w) im Bereich Amerikanistik

zunächst für die Dauer von 2 Jahren zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Redaktionsassistenz bei der Zeitschrift Amerikastudien / American Studies
  • Planung sowie Durchführung fachbezogener Lehrveranstaltungen im Umfang von 2,5 SWS, vorrangig in amerikanistischer Literatur- und Kulturwissenschaft
  • Mitarbeit an Forschungsvorhaben des Bereichs für Amerikanistik sowie Unterstützung bei der Seminaradministration

Ihr Profil:

  • ein mindestens guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder vergleichbarer Abschluss) mit Schwerpunkt in der Amerikanistik sowie native oder near-native speaker competence in English

Erwünscht sind darüber hinaus:

  • ein aktuelles Forschungsprojekt innerhalb einer der Schwerpunktbereiche der Amerikanistik an der Europa-Universität Flensburg (z. B. Indigenitätsforschung, Minderheitenforschung, Transnational American Studies, Medical Humanities, Serialität, Überwachungsforschung, Cultural Memory, etc.) 
  • redaktionelle Erfahrungen, insbesondere im akademischen Bereich 
  • universitäre Lehrerfahrung sowie Erfahrungen mit hochschulspezifischen administrativen Aufgaben

Die Europa-Universität Flensburg möchte in ihren Beschäftigungsverhältnissen die Vielfalt der Biographien und Kompetenzen fördern. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Personen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Europa-Universität Flensburg strebt in allen Beschäftigtengruppen ausgewogene Geschlechterrelationen an.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung